Sandbox

Aus barcamp.at
Wechseln zu: Navigation, Suche


Logo-UXbarcamp-2012.png

User Experience Camp Wien 2012[Bearbeiten]

  • Freitag, 9. November und Samstag, 10. November 2012
  • A1 Telekom Austria, Lassallestraße 9 (nähe Praterstern), 1020 Wien, Google Maps, Anfahrtsplan von A1 -
//// Hier folgt noch ein Text über die Eignung der Location für RollstuhlfahrerInnen.


Design macht User-Experience: Eine Ad hoc Konferenz über Usability und gebrauchstaugliche und gute Lösungen, die um das "Nutzererlebnis" herum gebaut werden. Das User Experience Camp wird zum vierten Mal anlässlich des World Usability Day veranstaltet.

Themen: User Experience (UX), Webdesign, Interfacedesign, Interaktionsgestaltung, Nutzerorientierte Gestaltung, Barrierefreiheit

Wie läuft ein Barcamp?[Bearbeiten]

Keine Zuschauer, nur Teilnehmer, der Eintritt ist Kostenlos, Anmeldung ab sofort möglich[Bearbeiten]

Barcamps sind aus dem Bedürfnis heraus entstanden, dass sich Menschen in einer offenen Umgebung austauschen und voneinander lernen können. Es ist eine intensive Veranstaltung mit Diskussionen, Präsentationen und Workshops.

Um die Veranstaltung niederschwellig zu gestalten bieten sich "Alte Häsinnen und Hasen" an, neue Teilnehmer in das Format dieser Veranstaltung einzuführen.

Was Du tun kannst?[Bearbeiten]

  1. Regeln kennenlernen: Was ist ein BarCamp? Video: BarChair - Was heisst BarCamp?
  2. Schau nach, ob wer was in Job-Pool gestellt hat
  3. Wir sammeln Themenvorschläge, bitte Vorschläge machen!
  4. Follow & Spread the word:
  5. Melde dich zuverlässig an- oder ab - das hilf dem Orga-Team beim Planen (Angemeldet sein und nicht erscheinen wäre ein Fauxpas, da andere eine zu volle Teilnehmerliste abhalten könnte zu kommen)


Organisation (Freiwillige vor!): /Orga.

Vielfalt der Teilnehmerinnen und Teilnehmer[Bearbeiten]

Eine Frage die Barcamps begleitet ist, wie der Anteil an Frauen gehoben werden kann. Die Gründe dafür sind sicher vielfältig ([1], [2], [3], [4]…). Wir haben nicht "die" Lösung gefunden, planen aber konkrete Dinge und freuen uns über Anregungen, Ideen, Mithilfe und die Erfahrung beim Event.

Hemmschwelle Senken[Bearbeiten]

Barcamps fordern von den Teilnehmer Eigenverantwortung und Eigeninitiative. Uns ist es wichtig die Hemmschwelle für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, auf ein Barcamp zu kommen, zu senken.

  1. In der Anmeldeliste haben sich manche als "Alte Häsinnen und Hasen" gekennzeichnet: "Alte Häsinnen und Hasen" kannst du bei Fragen gerne kontaktieren. Gerne führen diese neue TeilnehmerInnen - auch vor Ort - in dieses Veranstaltungsformat ein.
  2. Es ist unser Ziel Kinderbetreuung anzubieten (in Planung). Bitte um Voranmeldung/Interesse/Ideen an [email protected].


Ablauf / Agenda[Bearbeiten]

9.11.2012 - 12:00-16:00 UxCamp Tag 1[Bearbeiten]

  • Vorstellungsrunde + erste Einteilung der Sessions
  • Session: z.B.: 30min Redezeit + 15min Diskussion, dann 15 min Pause, auch die Möglichkeit von Lightning Talks: 5min Redezeit + 5 min Diskussion
  • Later: get-together und Verleihung Frustikus

10.11.2012 - 09:00-16:00 UxCamp Tag 2[Bearbeiten]

  • ev. Vorstellungsrunde + Ergänzung neue Sessions
  • Sessions
  • Mittagspause
  • Session

Vergangene UX Barcamps[Bearbeiten]