UxCamp 20120/Presse

Aus barcamp.at
Wechseln zu: Navigation, Suche

UxCamp Wien 2012Was ist ein BarCamp?Sessions / TopicsPresse SponsoreninfoFacebook.jpg Twitter.jpg Flickr.jpg


Presse[Bearbeiten]

Pressekontakt[Bearbeiten]

Wieland Kloimstein, [email protected]

Beschreibung UxCamp[Bearbeiten]

User Experience Camp Wien 2012[Bearbeiten]

Design macht User-Experience: Eine Ad hoc Konferenz über Usability und gebrauchstaugliche, gute Lösungen, die um das "Nutzererlebnis" herum gebaut werden. Das User Experience Camp wird zum vierten Mal anlässlich des World Usability Day veranstaltet.

  • Freitag, 9. November und Samstag, 10. November 2012
  • A1 Telekom Austria, Lassallestraße 9 (nähe Praterstern), 1020 Wien, Google Maps, Anfahrtsplan von A1
  • Die Location ist gut für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • Nur Teilnehmerinnen, keine Besucherinnen! Eintritt kostenlos, Voranmeldung notwendig


Wir haben es satt! Produkte und Webseiten, die vielleicht alles können, nur nicht das was wir brauchen.

Wir lieben es! Lösungen, die nicht nur technisch einwandfrei funktionieren, sondern auch schön sind und bei der Benutzung Spass machen.

Rund um unsere Bedürfnisse bauen heute Spezialistinnen aus Technik, Grafik- und Interaktionsdesign und Marketing nutzerorientierte Lösungen.

Und darum geht es beim "User Experience" Barcamp in Wien am 9. und 10. November.


Barcamps sind aus dem Bedürfnis heraus entstanden, dass sich Menschen in einer offenen Umgebung austauschen und voneinander lernen können. Es ist eine intensive Veranstaltung mit Diskussionen, Präsentationen und Workshops.

Vielfalt ausdrücklich erwünscht: Barcamps leben von ihren Teilnehmern und deren Beiträgen. Um die Veranstaltung niederschwellig zu gestalten bieten sich "Alte Häsinnen und Hasen" an, neue Teilnehmer in das Format dieser Veranstaltung einzuführen. Immer wieder wird der geringe Frauenanteil bei BarCamps diskutiert. Die Gründe dafür sind sicher vielfältig ([1], [2], [3], [4]…). Einige UxBarcamp-Organisatorinnen haben nicht "die" Lösung gefunden, planen aber konkrete Schritte. Weitere Anregungen, Ideen und Mithilfe sind herzlich willkommen.


Mögliche Diskussion…

Warum der Usability-Papst "Jakob Nielsen" von einigen Webdesignern zurecht gehasst wird…
… warum Usability trotzdem wichtig ist
… immer wieder auf den Techniker viel zu wenig gehört wird oder eigentlich viel zu viel?
… und wie dem Auftraggeber klar gemacht wird, das es manchmal sinnvoll ist nicht gleich mit dem Hammer in der Hand los zu rennen, sondern vorher eine gründliche Recherche zu machen.


Wer selber zu einem Thema eine Diskussion anregen möchte oder eine eigene Session macht, oder in einer anderen Form teilnehmen will, kann sich ab sofort eintragen und weitere Information finden unter: http://www.barcamp.at/UxCamp_2012

Weitere Informationen[Bearbeiten]

Twitter: #uxcvie
Facbook: https://www.facebook.com/UxCampVienna

Fotos:
http://www.fluidr.com/photos/claudiaoster/sets/72157628001036567
http://t.co/IeIezhyx