BarcampOCG CodingUndUmwelt

Aus barcamp.at
Version vom 28. Februar 2020, 21:16 Uhr von 193.170.71.31 (Diskussion) (Einladung zum Barcamp "Coding und Umwelt")

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Logo.jpg.jpg


Einladung zum Barcamp "Coding und Umwelt"[Bearbeiten]

Viele Umweltthemen entwickelten sich in den letzten Jahren zu Themen von existentieller Bedeutung für unsere Gesellschaft. Wie kann die Informatik helfen Umweltprobleme zu lösen? In zwangloser Atmosphäre können Sie Ihren Beitrag in Form von einer Präsentation, eines Workshops oder einer Diskussion einbringen.

Wir wenden uns an Organisationen oder interessierte Einzelpersonen, die sich gerne mit

  • Messung, Speicherung, Übertragung
  • Verarbeitung, Verwendung
  • Visualisierung, Auswertung
  • ...

von Umweltdaten beschäftigen oder gerne mehr darüber erfahren würden.

Wo: Österreichische Computer Gesellschaft, Wien, Wollzeile 1
Wann: 28. und 29. Februar 2020 ( es wurde gemeinsam beschlossen den 2. Termin ausfallen zu lassen)
Ansprechpartner:
Christine Haas, 0664 8867 4872
Wilfried Baumann, 0664 8867 4871

Website der OCG

Termin und Ort[Bearbeiten]

Freitag, 28. Februar 2020, 09:00 - ca 17:00 Uhr
Samstag, 29. Februar 2020, 09:00 - ca 15:00 Uhr es wurde gemeinsam beschlossen den Termin ausfallen zu lassen

Österreichische Computer Gesellschaft, OCG, Wollzeile 1, Stiege 1, 1. Stock, Heinz Zemanek Saal
Anreise:
U1, U3 Stephansplatz
alternativ:
U4 Schwedenplatz und kurzer Fußweg
Bahnhof Landstraße und kurzer Fußweg
Parkmöglichkeit:
Parkgarage Stephansplatz oder Morzinplatz

Themen- und Sessionwünsche[Bearbeiten]

Bitte Ideen für Sessions, mögliche Angebote, Wünsche u.ä. hier eintragen (mit Namen). Selbstverständlich werden die endgültigen Sessions erst am Veranstaltungstag festgelegt (siehe Barcamp-Regeln).

Insbesondere ist die Präsentation von Schulprojekten erwünscht.

Angebote:

  • Prof Anton Knierzinger, PH Linz: MOITESSIER HAT 2 und das NMEA Protokoll
  • Dr Johann Stockinger, OCG: Automatic Gardening Systeme
  • Wilfried Baumann, OCG: Python, Klimawandel: das erwartet uns die nächsten Jahre
  • In der OCG wird ein Feinstaubmesser betrieben, der Messdaten in ein Citizen Science Community Netzwerk einspeist, siehe:

https://luftdaten.info
https://luftdaten.info/feinstaubsensor-bauen
https://deutschland.maps.sensor.community/#6/51.165/10.455
Dieser kann besichtigt und kurz vorgestellt werden.

  • Klimawandel & andere aktuelle Umweltthemen mit digitalen Medien im Unterricht bearbeiten & veranschaulichen

Themenwünsche:

  • Open Data
  • Anweisungen/Empfehlungen für die Politik. Auch hinsichtlich der geplanten Konferenz IT for Future. (Seidler Consulting)

Anmeldung[Bearbeiten]

Anmeldeformular

Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebestätigung.

Teilnehmer:

  • Anton Kierzinger PH, Linz
  • Johann Stockinger, OCG
  • Wilfried Baumann, OCG
  • Lukas Rohatsch, FH Technikum
  • Bernhard Göbl (eventuell)
  • Joachim Seidler, Seidler Consulting
  • Angela Deutsch, Wiener Bildungsserver
  • Stefan Kugler, BORG Mistelbach