Barcamp Graz 2011 Proposals: Unterschied zwischen den Versionen

Aus barcamp.at
Wechseln zu: Navigation, Suche
(QPt11bBg)
(Änderung 53400 von 87.201.109.63 (Diskussion) rückgängig gemacht.)
 
Zeile 1: Zeile 1:
Willkommen in der Welt der f6ffentlichen Personen. Woran erkennt man, dass man diese eerhicrt hat? Hater und Neider bevf6lkern die Kommentarspalte des Blogs.@ElkeJunge Dame, ich nehme mir diese Frechheit mal raus, weil weder der Ton noch der Inhalt deines Kommentars lassen irgendwelche geistige Reife erkennen, es ist wirklich immer wieder erschreckend, wie Begrifflichkeiten, ohne die Bedeutung dieser zu kennen, verwendet werden um Menschen zu diskriminieren. Pe4dophilie ist eine Stf6rung der Sexualpre4ferenz und bezieht sich auf eine sexuelle Zuneigung zu Menschen vor ihrer Puberte4t, dabei muss die eine Person erwachsen sein sowie mindestens ffcnf Jahre e4lter sein, als die andere Person.Ein Interesse an Menschen die schon pubertieren aber noch nicht erwachsen sind, wird Hebephilie oder Ephebophilie genannt.Nun ja kommen wir nun noch kurz zum rechtlichen Situation in DeutschlandIn Deutschland gibt es verschiedene Stufen. Generell verboten ist alles unter 14. Zwischen 14 und 16 kommt es drauf an wie alt der e4ltere von beiden ist. Unter 18 kein Problem, zwischen 18 und 21 kritisch, ab 21 hast du ein Problem, sobald du die sexuelle Unreife der jfcngeren Person ausnutzt, was ein externen Gutachter bewertet, oder ein Abhe4ngigkeitsverhe4ltnis besteht z.B. 21 je4hrige Aufsicht in nem Ferienlager und 15 je4hriger Teilnehmer am Ferienlager. Zwischen 16 und 18 ist es eigentlich nur noch verboten, wenn ein Abhe4ngigkeitsverhe4ltnis ausgenutzt wird. Also z.B. Fotograph, der seinen 17 je4hrigen Modell verspricht in eine grodfe Zeitschrift zu kommen, wenn die beiden miteinander schlafen. Also junge Dame, man sollte sich gerade im Internet immer wieder fcberlegen, ob man sich zum Gespf6tt der Leser macht oder nicht. Du glaubst zwar, dass du "anonym" bist, aber von dieser Illusion solltest du dich schnell lf6sen. Gerade dann, wenn du im Netz unterwegs bist und fcble Nachrede und e4hnliches unters Volk bringst.Grfcdfe Shoggote
+
Hast du eine Idee für eine Session? Dann bitte trage sie hier ein und gib das Camp an, bei dem Du sie halten möchtest. Wenn dir ein Vorschlag gefällt, füge dem Namen ein "+" hinzu.
 +
 +
Do you have an idea for a session? Then please add it to this listing, and indicate which camp it belongs to. And if you like someone else's proposal, please add a "+" after its title.
 +
 
 +
== Vorschläge/Proposals ==
 +
* Tools für das Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten - von Trendscouting mit Twitter zu Referenzverwaltung mit Mendeley [[Benutzer:Pkraker|Peter Kraker]] - W
 +
[[Benutzer:Cheeseman|Stefan Kasberger]]: Wäre super!
 +
* [http://webtermine.at webtermine.at] - Stand der Dinge, neue Ideen und kreatives weiter entwickeln --[[Benutzer:Robert|Robert Lender]] 16:39, 28. Mär 2011 (PDT)
 +
* Wissen in Multimedia Form automatisch zugänglich machen [[Benutzer:Rene.kaiser|Rene Kaiser]] - W
 +
* foursquare - zwei sessionvorschläge: was ist foursquare (anfänger-session) und: das neue foursquare (neue punkte, rangliste etc) -- [http://twitter.com/schneeengel @schneeengel]
 +
* Social Media in Kulturinstitutionen - Wie kann das Social Web Museen, Theater und Opern wieder populär machen (Fallbeispiel ZKM Karlsruhe) [http://twitter.com/weiliewei @weiliewei] - W,D
 +
* GTD im erweiterten Sinn: Digitales Überleben mit Aufgaben, Terminen, Memos, Emails und Kontakten - [[Benutzer:novoid|Karl Voit]] +
 +
* Datenschutz, Smartphones & Location tracking - [http://twitter.com/bastilian @bastilian]
 +
* Mobile Marketing: Mobiles Internet vs. Apps - [http://www.mobilemonday.at/events/10-web-vs.-app/] - ab Sa. nachmittag
 +
 
 +
==== PolitCamp ====
 +
* [http://blog.milotesselaar.com/ Milo Tesselaar]: [http://www.facebook.com/derstaatsindwir Der Staat sind wir] – P +
 +
* [http://www.iicm.tu-graz.ac.at/kandrews Prof. Keith Andrews] –  "Datavis for Beginners" (In Englisch) - P
 +
* Is Facebook too big too fail? Putting the Social Network into perspective [[Benutzer:Pkraker|Peter Kraker]] - P
 +
* Vorratsdatenspeicherung - Das Ende der Unschuldsvermutung in Österreich [[Benutzer:Murdelta|murdelta]] +
 +
* [http://twitter.com/heinz Heinz Wittenbrink] - [http://digitalegesellschaft.de/ Digitale Gesellschaft] +
 +
* [http://www.rettetdiemur.at/ Rettet die Mur] - Sonntag [[ReiniUrban]]
 +
* Katrin Scheikl: [http://www.landgestalter.at/ Die Landgestalter] – Samstag Vormittag?
 +
 
 +
==== DesignCamp ====
 +
* Service Design [http://www.youtube.com/watch?v=JywQiJO4TRo Service Design] - neuer Zugang für Dienstleistungsunternehmen oder einfach nur neuer Begriff für old-school Kundenpolitik?!? [https://www.facebook.com/markus.stoisser Markus Stoisser] +
 +
* [http://lesavignons.com/ Les Avignons] - [http://mashable.com/2011/05/03/localmind/ Localmind] - Das fesche missing link von location-based services und Expertenwissen. Use-Case: Springfestival 2011 (Samstag)
 +
 
 +
== Wünsche  / requests ==
 +
* Biersession! :D [[Benutzer:Murdelta|murdelta]] -- [http://twitter.com/schneeengel @schneeengel]: wird es geben! mehr dazu am samstag! :) -- yeah! :D [[Benutzer:Murdelta|murdelta]] -- [http://twitter.com/schneeengel @schneeengel]: bier ist schon geliefert worden! ;) -- ich bin begeistert! [[Benutzer:Murdelta|murdelta]]
 +
* Open Science: Software, Methodiken, Probleme und Status Quo. ([[Benutzer:Cheeseman|Stefan Kasberger]])
 +
(dazu könnte ich gerne etwas machen [[Benutzer:Pkraker|Peter Kraker]])
 +
* Design in der Gestaltung von Medienprodukten
 +
* Marijana Miljkovic ([http://www.apa.at APA]): Die Proteste in Kroatien und wie sie organisiert werden – P
 +
(würde ich auch sehr interessant finden [[Benutzer:gutounig|Robert Gutounig]])
 +
* [http://twitter.com/#!/annawieder Anna Wieder] - Open Government und parizipative Demokratie - P
 +
* Kommunikations- und Wissens-Framework für Organisationen und Projekte zum gemeinschaftlichen Arbeiten, Vernetzen und Wissen sammeln und weitergeben ([[Benutzer:Cheeseman|Stefan Kasberger]])
 +
 
 +
== Weitere Ideen / further ideas ==

Aktuelle Version vom 3. April 2015, 11:26 Uhr

Hast du eine Idee für eine Session? Dann bitte trage sie hier ein und gib das Camp an, bei dem Du sie halten möchtest. Wenn dir ein Vorschlag gefällt, füge dem Namen ein "+" hinzu.

Do you have an idea for a session? Then please add it to this listing, and indicate which camp it belongs to. And if you like someone else's proposal, please add a "+" after its title.

Vorschläge/Proposals[Bearbeiten]

  • Tools für das Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten - von Trendscouting mit Twitter zu Referenzverwaltung mit Mendeley Peter Kraker - W

Stefan Kasberger: Wäre super!

  • webtermine.at - Stand der Dinge, neue Ideen und kreatives weiter entwickeln --Robert Lender 16:39, 28. Mär 2011 (PDT)
  • Wissen in Multimedia Form automatisch zugänglich machen Rene Kaiser - W
  • foursquare - zwei sessionvorschläge: was ist foursquare (anfänger-session) und: das neue foursquare (neue punkte, rangliste etc) -- @schneeengel
  • Social Media in Kulturinstitutionen - Wie kann das Social Web Museen, Theater und Opern wieder populär machen (Fallbeispiel ZKM Karlsruhe) @weiliewei - W,D
  • GTD im erweiterten Sinn: Digitales Überleben mit Aufgaben, Terminen, Memos, Emails und Kontakten - Karl Voit +
  • Datenschutz, Smartphones & Location tracking - @bastilian
  • Mobile Marketing: Mobiles Internet vs. Apps - [1] - ab Sa. nachmittag

PolitCamp[Bearbeiten]

DesignCamp[Bearbeiten]

  • Service Design Service Design - neuer Zugang für Dienstleistungsunternehmen oder einfach nur neuer Begriff für old-school Kundenpolitik?!? Markus Stoisser +
  • Les Avignons - Localmind - Das fesche missing link von location-based services und Expertenwissen. Use-Case: Springfestival 2011 (Samstag)

Wünsche / requests[Bearbeiten]

(dazu könnte ich gerne etwas machen Peter Kraker)

  • Design in der Gestaltung von Medienprodukten
  • Marijana Miljkovic (APA): Die Proteste in Kroatien und wie sie organisiert werden – P

(würde ich auch sehr interessant finden Robert Gutounig)

  • Anna Wieder - Open Government und parizipative Demokratie - P
  • Kommunikations- und Wissens-Framework für Organisationen und Projekte zum gemeinschaftlichen Arbeiten, Vernetzen und Wissen sammeln und weitergeben (Stefan Kasberger)

Weitere Ideen / further ideas[Bearbeiten]