Carecamp 2015: Unterschied zwischen den Versionen

Aus barcamp.at
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Anmeldung TeilnehmerInnen)
(Kosten)
 
(3 dazwischenliegende Versionen von einem anderen Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 6: Zeile 6:
  
 
Das CARECAMP ist ein themenspezifisches Barcamp zum Thema "Care". Nach 2013 und 2014 starten wir mit dem CARECAMP in die dritte Runde. Wir freuen uns auf Euch/ Sie.
 
Das CARECAMP ist ein themenspezifisches Barcamp zum Thema "Care". Nach 2013 und 2014 starten wir mit dem CARECAMP in die dritte Runde. Wir freuen uns auf Euch/ Sie.
Für alle, die das erste Mal davon hören: Ein Barcamp ist eine offene Veranstaltung, auf der sich Menschen austauschen und voneinander lernen. Jede/r TeilnehmerIn trägt etwas bei - ob inhaltlicher Impuls (Session), Diskusssionsteilnahme oder praktische Anregungen. Haben Sie Anregungen für das CARECAMP oder wollen Sie mitgestalten? Das ist ein Wiki und damit eine Einladung mitzureden!
+
Für alle, die das erste Mal davon hören: Ein Barcamp ist eine offene Veranstaltung, auf der sich Menschen austauschen und voneinander lernen. Jede/r TeilnehmerIn trägt etwas bei - ob inhaltlicher Impuls (Session), Diskusssionsteilnahme oder praktische Anregungen.  
 
 
  
 
== Termin und Ort ==  
 
== Termin und Ort ==  
  
27. und 28. März 2014 in Salzburg, im [http://www.heffterhof.at Seminarzentrum Heffterhof], Maria -Cebotari-Straße 1-7.
+
27. und 28. März 2015 in Salzburg, im [http://www.heffterhof.at Seminarzentrum Heffterhof], Maria -Cebotari-Straße 1-7.
 
Ankommen Freitag ab 13.30 Uhr, Start des Carecamps um 14.30 Uhr. Ende am Samstag um 16.30 Uhr.
 
Ankommen Freitag ab 13.30 Uhr, Start des Carecamps um 14.30 Uhr. Ende am Samstag um 16.30 Uhr.
 
Nähere Informationen siehe [http://www.carecamp.at www.carecamp.at]
 
Nähere Informationen siehe [http://www.carecamp.at www.carecamp.at]
  
 
+
Bonjour à tous,Non, je ne connaissais pas et eftfeeivemcnt en ayant 2 ados à la maison, j’ai d’un coup TRES PEUR. Je vais donc me dépêcher de désactiver cette option dès que je rentre chez moi.Merci pour l’info et bravo pour ce blog.
== Kosten ==
 
 
 
Am CARECAMP 2015 wird, wie schon die beiden Jahre davor, keine Teilnahmegebühr eingehoben. Das CARECAMP ist also '''kostenfrei''' und durch Sponsoren finanziert. Selbst zu tragen sind die Kosten der Übernachtungen, sowie Mittag- und Abendessen und selbst bestellte Getränke. Wir werden uns bemühen wieder für eines der beiden Essen einen Sponsor zu finden, können das aber nicht garantieren.
 
 
 
Als Organisationsteam appellieren wir an Sie '''mit der Anmeldung fair und verlässlich umzugehen.''' Bitte kommen Sie verlässlich zum CARECAMP, wenn Sie sich angemeldet haben. Und bitte löschen Sie Ihren Namen von der Liste unten, wenn Sie es sich anders überlegen. Dann kann jemand anderer Ihren Platz einnehmen und wir bleiben nicht auf Kosten sitzen!!
 
 
 
  
 
== Anmeldung TeilnehmerInnen ==
 
== Anmeldung TeilnehmerInnen ==
  
  
Für das CARECAMP 2014 gibt es maximal 120 TeilnehmerInnenplätze. Die Anmeldung funktioniert nach dem Prinzip “first come, first served”.  
+
Für das CARECAMP 2014 gibt es maximal 90 TeilnehmerInnenplätze. Die Anmeldung funktioniert nach dem Prinzip “first come, first served”.  
  
 
Da uns von interessierten CarecamperInnen gemeldet wurde, dass dieses WIKI immer wieder über Stunden ausfällt, haben wir das Anmeldeprocedere verändert. Anmeldung bitte via '''Email an sonja.schiff(at)carecamp.at'''.  
 
Da uns von interessierten CarecamperInnen gemeldet wurde, dass dieses WIKI immer wieder über Stunden ausfällt, haben wir das Anmeldeprocedere verändert. Anmeldung bitte via '''Email an sonja.schiff(at)carecamp.at'''.  
Zeile 44: Zeile 37:
 
Beste Grüße
 
Beste Grüße
 
Das Organisationsteam
 
Das Organisationsteam
 
== Inhalte, Sessionplan, Dokumentation ==
 
 
Das Programm des CARECAMPS entsteht gemeinsam, direkt am CARECAMP und wird dann hier eingetragen und dokumentiert.
 
Sie können hier jetzt schon Sessions (Workshops)voranmelden und damit den Interessierten eine Orientierung geben über mögliche Inhalte des CARECAMPS. Abgestimmt werden die Sessions aber dann am Beginn des CARECAMPS.
 
 
Alle Sessions (=Workshops) sind 60 Minuten lang. Es wird insgesamt 5- max. 6 Sessionblöcke geben, es können bis zu vier Sessions parallel stattfinden. Also insgesamt gibts etwa 20 Workshops! Bitte überlegen Sie, welche Themen Sie interessieren würden. Vielleicht wollen Sie ja auch selbst eine Session anbieten und damit Andere an Ihrem Wissen und Ihren Überlegungen teilhaben lassen!
 
Aber kein Stress! Sie können gerne auch einfach teilnehmen. Aber super wäre, wenn Sie sich z.B. aktiv an Diskussionen beteiligen würden und so etwas zum Gelingen des CARECAMPS beitragen.
 
 
 
'''Ich würde gerne zu folgenden Thema eine Session halten''' (bitte mit Namenangabe)
 
 
 
#
 
#
 
 
 
'''Ich würde gerne Sessions erleben zu folgenden Themen'''
 
 
#
 
#
 
#
 
#
 
 
  
 
== Mitbringen ==
 
== Mitbringen ==

Aktuelle Version vom 24. Mai 2016, 07:08 Uhr

Barcamps in der Stadt Salzburg: 2007 | 2008 | 2008 - Guerilla2009 | 2010 - Social2010 - PHP | März 2011 - the Next Web | 2011 - Geek Girl | Oktober 2011 - the Next Web | März 2012 - the Next WebOktober 2012 - the Next Web | März 2013 - the Next Web | März 2013 - Carecamp | Oktober 2013 - the Next Web | März 2014 - the Next Web

CARECAMP Salzburg, 2015

border‎

Das CARECAMP ist ein themenspezifisches Barcamp zum Thema "Care". Nach 2013 und 2014 starten wir mit dem CARECAMP in die dritte Runde. Wir freuen uns auf Euch/ Sie. Für alle, die das erste Mal davon hören: Ein Barcamp ist eine offene Veranstaltung, auf der sich Menschen austauschen und voneinander lernen. Jede/r TeilnehmerIn trägt etwas bei - ob inhaltlicher Impuls (Session), Diskusssionsteilnahme oder praktische Anregungen.

Termin und Ort[Bearbeiten]

27. und 28. März 2015 in Salzburg, im Seminarzentrum Heffterhof, Maria -Cebotari-Straße 1-7. Ankommen Freitag ab 13.30 Uhr, Start des Carecamps um 14.30 Uhr. Ende am Samstag um 16.30 Uhr. Nähere Informationen siehe www.carecamp.at

Bonjour à tous,Non, je ne connaissais pas et eftfeeivemcnt en ayant 2 ados à la maison, j’ai d’un coup TRES PEUR. Je vais donc me dépêcher de désactiver cette option dès que je rentre chez moi.Merci pour l’info et bravo pour ce blog.

Anmeldung TeilnehmerInnen[Bearbeiten]

Für das CARECAMP 2014 gibt es maximal 90 TeilnehmerInnenplätze. Die Anmeldung funktioniert nach dem Prinzip “first come, first served”.

Da uns von interessierten CarecamperInnen gemeldet wurde, dass dieses WIKI immer wieder über Stunden ausfällt, haben wir das Anmeldeprocedere verändert. Anmeldung bitte via Email an sonja.schiff(at)carecamp.at. Geben Sie uns bei der Anmeldung bitte folgende Infos bekannt

  1. Ihren Namen
  2. Ihre Arbeitsstelle oder einen Internetlink
  3. Ihre Session, wenn Sie eine halten wollen

Diese Daten werden von uns auf unserer Homepage eingetragen. Der aktuelle Stand kann HIER eingesehen werden:


Wir bitten um Entschuldigung für bereits geschehene Unannehmlichkeiten und danken für Ihr Verständnis.

Beste Grüße Das Organisationsteam

Mitbringen[Bearbeiten]

Vor allem Ideen, Sessioninputs und viel Diskussionsfreude! Außerdem wäre es großartig, wenn Sie Ihre internetfähigen Geräte (Notebook, TabletPC, Smartphone, ...) mitbringen würden und live über das CARECAMP bloggen, twittern, facebooken. Wir haben WLAN vor Ort! Falls Sie grade keinen Laptop & Co. haben, auch kein Hindernis teilzunehmen ;-)


Organisation, Kontakt und weitere Informationen[Bearbeiten]

Kontakt/ Organisation:Sonja Schiff, sonja.schiff(at)carecamp.at Weblog: www.carecamp.at Web 2.0:@Carecamp2015, FB-Seite

Als Hashtag bitte verwenden #carecamp