Carecamp vienna: Unterschied zwischen den Versionen

Aus barcamp.at
Wechseln zu: Navigation, Suche
(drM7k56d)
(Änderung 53398 von 88.149.221.34 (Diskussion) rückgängig gemacht.)
Zeile 1: Zeile 1:
Obviously I don't get all of the technical end of this slide show, but I love the humor you incproorate into it.Operating one of these mobile devices while *driving*?!? It's pretty much impossible to  fail gracefully  while operating an automobile and an electronic device at the same time. I don't care how good at multitasking you *think* you are, the risks far outweigh the rewards, and studies show that people who do this are just as bad as drunk drivers. But some people just have to learn that the hard way.
+
“Da Jahr der Pflege” — es ist veradmutadlich richadtig, dass viele Bunaddesadbfcradger es nicht kenadnen und doch war es in so manadchen Medien Thema geworadden, was gut war/ist. Angeadhf6adrige und Patiadenadten kf6nnadten eben durch ihre Not aktiadver weradden. Da kf6nadnen schon kleine Schritte etwas bewiradken, z.B. (Ff6rder-)Mitgliedschaft in Vereinen/Verbe4nden, weladche sich aktiv mit dem Thema Pflege besche4fadtiadgen, wie z.B. Soziadaladveradbe4nde. Sie kf6nadnen ihre Poliadtiadker, die sie gewe4hlt haben, im Wahladkreisadbfcro aufadsuadchen und klar macehn, dass ihre Pfleadgeadnot zum Thema wird. Wenn sich den Einadzeladnen mehadrere anschlieaddfen, so kann dies auf die Poliadtik vor Ort ffcr Beweadgung soradgen. Ffcr einen Besuch ist nicht viel Zeit nf6tig. Angeadhf6adrige wie auch Patiadenadten solladten ermuadtigt weradden, die Selbstadhiladfeadgrupadpen aufadzuadsuadchen oder eine eigene Gruppe grfcnadden, z.B. mit einem Stammadtisch zum Ausadtausch ffcr Pfleadgende. Mit einer Selbstadhiladfeadgruppe le4sst sich auch wieadderum die Poliadtik oder auch Soziadaladkasadsen anspreadchen und dieadsen fe4llt es schweadrer, es als “Einadzeladfe4lle” abzuadtun. Ich sehe gerade den Druck der Betrofadfeadnen als sehr wichtig.

Version vom 10. August 2015, 09:50 Uhr

“Da Jahr der Pflege” — es ist veradmutadlich richadtig, dass viele Bunaddesadbfcradger es nicht kenadnen und doch war es in so manadchen Medien Thema geworadden, was gut war/ist. Angeadhf6adrige und Patiadenadten kf6nnadten eben durch ihre Not aktiadver weradden. Da kf6nadnen schon kleine Schritte etwas bewiradken, z.B. (Ff6rder-)Mitgliedschaft in Vereinen/Verbe4nden, weladche sich aktiv mit dem Thema Pflege besche4fadtiadgen, wie z.B. Soziadaladveradbe4nde. Sie kf6nadnen ihre Poliadtiadker, die sie gewe4hlt haben, im Wahladkreisadbfcro aufadsuadchen und klar macehn, dass ihre Pfleadgeadnot zum Thema wird. Wenn sich den Einadzeladnen mehadrere anschlieaddfen, so kann dies auf die Poliadtik vor Ort ffcr Beweadgung soradgen. Ffcr einen Besuch ist nicht viel Zeit nf6tig. Angeadhf6adrige wie auch Patiadenadten solladten ermuadtigt weradden, die Selbstadhiladfeadgrupadpen aufadzuadsuadchen oder eine eigene Gruppe grfcnadden, z.B. mit einem Stammadtisch zum Ausadtausch ffcr Pfleadgende. Mit einer Selbstadhiladfeadgruppe le4sst sich auch wieadderum die Poliadtik oder auch Soziadaladkasadsen anspreadchen und dieadsen fe4llt es schweadrer, es als “Einadzeladfe4lle” abzuadtun. Ich sehe gerade den Druck der Betrofadfeadnen als sehr wichtig.