CreateCampWien a11y opendata

Aus barcamp.at
Wechseln zu: Navigation, Suche

Create Camp Wien mit Schwerpunkten Open Data & Web Accessibility

Crowdfunded via Webtermine.at-Besucher mit Kachingle & Flattr-Einnahmen :-)

Createcamp-okt11.png

(We) Create (a) Camp

Ein Raum, WLAN, ein kleines Buffet … und interessierte Menschen, die gemeinsam an einem Wochenende ein oder mehrere Projekte umsetzen. Das dabei viel passieren kann zeigen die Dokumentationen auf createcamp.at. Willkommen sind IdeengeberInnen, EntwicklerInnen, DesignerInnen, … eigentlich jede und jeder, die einfach ein wenig kreativ mit anderen arbeiten möchten. Projekte brauchen aber auch gute VerkäuferInnen, ProjektplanerInnen und PR. Schlussendlich sind auch BloggerInnen und TwitterantInnen, FotografInnen, VideofilmerInnen,... willkommen, die den kreativen Prozess des CreateCamps und die dortigen Projekte dokumentieren möchten.

Schwerpunkte des CreateCamp im Herbst werden Open Data und voraussichtlich Web Acessibility sein. Aber andere Ideen sind ebenfalls willkommen.

Die beiden Schwerpunkte sind gut miteinander zu verbinden. Das zeigen Beispiel wie ubahnaufzug.at oder die Augmented Reality Anwendung Toilet Map Vienna.

Also:

  • Du hast eine Projektidee, die man - zumindest in einem ersten Schritt - an einem Wochenende umsetzen kann. Dann komm vorbei.
  • Du möchtest gerne an einem Projekt - zumindest für einen Tag oder ein Wochenende - mitarbeiten. Dann komm vorbei.
  • Du möchtest einfach mal hineinschnuppern, wie so ein CreateCamp abläuft. Dann komm vorbei.

Video-Doku vom letzten CreateCamp am 26./27.3. in Wien gibts unter http://www.youtube.com/watch?v=_yedcF6DErU

Termin und Ort

  • Samstag, 8. Oktober bis Sonntag, 9. Oktober 2011 (Wir beginnen am Samstag um 10.00 Uhr)
  • Raum D / quartier21, Museumsquartier, Wien

Museumsplatz 1 1070 Wien [1]

Termin auf Lanyrd

Quartier21-logo.png Qdk-logo.png

Vorschläge für Projekte

Hier ist Platz für dein Projekt. Hinterlasse eine Kurzbeschreibung, damit andere überlegen können ob sie mitmachen wollen, weitere Ideen haben,... - Wen es interessiert kann natürlich auch gleich seinen Namen zum Projekt setzen.

  • Robert Harm: Anfang Oktober wird die Stadt Linz (http://opencommons.public1.linz.at/) ihre ersten OpenData-Datensätze veröffentlichten. Vielleicht finden sich darunter Datensätze, die wir gleich an diesem Wochenende für Apps oder Visualisierungen verwenden könnten.
  • Seit dem letzten CreateCamp hat sich der redaktionelle Teil von webtermine.at stark weiter entwickelt und [2] gegründet. Vielleicht können wir am Wochenende ein paar neue Artikeln verfassen, an dem einen oder anderen Plugin schrauben oder nur ein paar neue Ideen wälzen --Robert Lender 01:22, 25. Jun 2011 (PDT)
  • Robert Harm: der Source Code der Open Government & Open Data Projekte der Sunlight Labs, mysociety und der Open Knowledge Foundation sind über die Seite http://opendata-tools.org abrufbar. Vielleicht finden wir ja am CreateCamp ein bestehendes Projekt, dass für österreichische Verhältnisse angepasst werden könnte (Hinweis: python-Programmierkenntnisse wären hier meist hilfreich).

Anmeldung

Anmeldungen (für die Verpflegung wichtig, bitte). Falls du nur einen Tag kommst vermerke dies bitte auch:

  1. Robert Harm (@Twitter, open3.at)
  2. Robert Lender Nur ein Blog | @roblen | webtermine.at | alleinr.at
  3. Winfried Strudl Blog | Twitter | Facebook
  4. Martin Ladstätter (@Twitter, ladstaetter.at)
  5. Clemens M. Schuster Webtermine.CH | Blog | Twitter | Facebook
  6. Cornelia Kenda @feiaconny | @GsundTweet | Facebook
  7. Susanne Mandl @podcasterin | podcasterin.at | Facebook
  8. Cindy Buchberger @cinbu | Facebook
  9. Theresa Csar @theresacsar | Facebook
  10. Andreas Trawöger @atrawog
  11. Wieland Baurecker wieland.cc | @wieland_cc