FemCamp Wien 2014

Aus barcamp.at
Wechseln zu: Navigation, Suche

Femcampwien2014 small.png

Was ist das FemCamp Wien 2014?

Das FemCamp ist ein offenes Barcamp mit queer-feministischem Anspruch. Wenn du Interesse daran hast, uns bei der Organisation zu helfen, kontaktiere uns!


Selbstverständnis

Das FemCamp Wien ist ein queer-feministisches Barcamp.

Wir möchten einen inklusiven und möglichst sicheren Raum schaffen, um gemeinsam zu diskutieren, sich zu vernetzen, Freund*innenschaften zu knüpfen, Horizonte zu erweitern, neue Ideen und Projekte sprießen zu lassen und Spaß zu haben. Dieser Raum soll so barrierearm wie möglich sein – deswegen wollen wir schon bei der Organisation, aber auch beim Ablauf, möglichst viele verschiedene – insbesondere im Alltag von Diskriminierungen betroffene und/oder noch nicht online vernetzte – Menschen einbinden, um Teilnehmer*innen mit unterschiedlichsten Zugängen und Bedürfnissen am FemCamp Wien empfangen zu können.

Wir hoffen, dies durch einen niederschwelligen Zugang zu unserem basisdemokratischen, nichthierarchischen Organisations-Team zu erreichen. Dabei sind wir sowohl uns selbst als auch bestehenden gesellschaftlichen Machtverhältnissen gegenüber kritisch. Das FemCamp Wien will offen sein für alle, egal welchen Hintergrundes – deswegen positionieren wir uns entschieden gegen jede Form von Diskriminierung und erwarten dies auch von unseren Besucher*innen, denn jede*r soll sich bei uns sicher fühlen können.

Unterdrückungsformen in unserer Gesellschaft werden nicht von alleine verschwinden. Wir müssen selbst aktiv werden, um etwas zum Positiven zu verändern. Dafür wollen wir Strategien und Tools miteinander teilen und gemeinsam (weiter-)entwickeln.

Wir sind netzaffin, (partei-)unabhängig und wollen mit unserem Projekt ein positives Vorbild für kommende Barcamps liefern – denn Feminismus ist kein Luxus, sondern notwendig.

Wir sind nicht perfekt, aber fest entschlossen, unsere Ideale zu verwirklichen und gemeinsam an den Erfolg des letzten FemCamps anzuschließen und dieses weiterzuentwickeln. Selbstbestimmt und mit einem Bekenntnis zum Do-It-Yourself wollen wir unseren kleinen Beitrag zu einer freieren, emanzipierteren Gesellschaft leisten – und nebenbei noch ein großartiges BarCamp auf die Beine/Pseudopodien/Tentakel/Pfoten stellen.


Mehr Infos findet ihr [hier].

Wann & Wo

Das FemCamp Wien wird am 20. und 21. Juni im Aux Gazelles in Wien stattfinden.

Das Lokal liegt in der Rahlgasse 5, zwischen Naschmarkt und dem Museumsquartier, und ist somit leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und barrierefrei zugänglich.

Während der 2 Tage, die das FemCamp dauern wird, werden uns alle Räumlichkeiten dort zur Verfügung stehen. Das Catering wird ebenfalls vom Aux Gazelles kommen - freut euch auf orientalische Küche in vegetarisch und vegan, Frühstück am Vormittag und Kaffeepausen am Nachmittag.


Am 19. Juni wird es außerdem noch ein paar Workshops geben, zu denen wir bald mehr Details veröffentlichen werden.

Ablauf

Sessions & Dokumentation

Anreise

Gastgeber*innen, Organisation, Sponsor*innen

Das nächste Organisations-Treffen findet am Sonntag, 27.04.2014 ab 17.00 Uhr in der Neustiftgasse 36, 1070 Wien statt.

Kontakt

Das FemCamp Wien 2014 gibt es auch via: