IBHcamp 2012: Unterschied zwischen den Versionen

Aus barcamp.at
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Video eingebettet)
Zeile 3: Zeile 3:
 
Dienstag, 28. Februar 2012, FH Vorarlberg
 
Dienstag, 28. Februar 2012, FH Vorarlberg
  
28 Unis, FHs und PHs aus Deutschland, Schweiz, Österreich und Liechtenstein bilden die Internationale Bodenseehochschule. Die ZUsammenarbeit und Sichtbarkeit in der Forschung soll intensiviert werden. Dazu organisiert die Arbeitsgruppe WTT (Wissens- und Technologietransfer) einen Infotag für geförderten Projekten und das erste Barcamp zu aktuellen Forschungsfragen.
+
28 Unis, FHs und PHs aus Deutschland, Schweiz, Österreich und Liechtenstein bilden die [http://www.bodenseehochschule.org/ Internationale Bodenseehochschule]. Die Zusammenarbeit und Sichtbarkeit in der Forschung soll intensiviert werden. Dazu organisiert die IBH Arbeitsgruppe WTT (Wissens- und Technologietransfer) einen Infotag für geförderte Projekte und das erste Barcamp zu aktuellen Forschungsfragen.
  
 
== Wo ==
 
== Wo ==
  
FH Vorarlberg. Adresse: Hochschulstrasse 1, A-6850 Dornbirn, Raum W208, 2. Stock
+
FH Vorarlberg. Adresse: Hochschulstrasse 1, A-6850 Dornbirn, Raum W208, 2. Stock. [http://www.fhv.at/media/pdf/veranstaltungen-vortraege/kinderuni/anfahrtsplan Download Anfahrtsplan]
 
 
* Anreise: am einfachsten mit öffentlichen Verkehrsmitteln, http://vmobil.at http://fahrplan.oebb.at, vom Bahnhof Dornbirn fahren Busse vom Portal Nord oder Sie gehen 15 Minuten zu Fuss ins Zentrum über den Markplatz und dann die Marktstrasse entlang bis zur Stadtstrasse/Sägerbrücke. 
 
 
 
* Parkplatz vor der Fa. Ölz, vormittag kostenpflichtig und oft besetzt, nachmittags gratis aber oft besetzt. Alternative: Hotel Krone (über der Brücke), kostenpflichtig.
 
  
 +
Die Anreise ist am einfachsten mit öffentlichen Verkehrsmitteln, http://vmobil.at http://fahrplan.oebb.at, vom Bahnhof Dornbirn fahren Busse vom Portal Nord oder Sie gehen 15 Minuten zu Fuss ins Zentrum über den Markplatz und dann die Marktstrasse entlang bis zur Stadtstrasse/Sägerbrücke.  Der Parkplatz vor der Fa. Ölz ist kostenpflichtig und oft besetzt. Alternativer Parkplatz: Hotel Krone (über der Brücke), kostenpflichtig.
 +
 
== Ablauf ==
 
== Ablauf ==
  
Zeile 20: Zeile 18:
 
* 12.00 Präsentation ausgewählter Projekte
 
* 12.00 Präsentation ausgewählter Projekte
 
* 14.00 Start IBHcamp
 
* 14.00 Start IBHcamp
** Vorstellrunde
+
** Vorstellrunde der TeilnehmerInnen
 
** Vorstellung Ablauf (je 40 Minuten, anschliessend 5 Minuten Pause zum Wechsel)
 
** Vorstellung Ablauf (je 40 Minuten, anschliessend 5 Minuten Pause zum Wechsel)
 
* 14.15 Session Plannung
 
* 14.15 Session Plannung
Zeile 92: Zeile 90:
 
=== Offene Aufgaben ===
 
=== Offene Aufgaben ===
  
Einladen der Hochschullehrer und Forscher an den eigenen Standorten.
+
Einladen der Hochschullehrer/innen und Forscher/innen an den eigenen Standorten.
  
  
 
__NOTOC__
 
__NOTOC__

Version vom 17. Januar 2012, 12:40 Uhr

IBHcamp Dornbirn 2012

Dienstag, 28. Februar 2012, FH Vorarlberg

28 Unis, FHs und PHs aus Deutschland, Schweiz, Österreich und Liechtenstein bilden die Internationale Bodenseehochschule. Die Zusammenarbeit und Sichtbarkeit in der Forschung soll intensiviert werden. Dazu organisiert die IBH Arbeitsgruppe WTT (Wissens- und Technologietransfer) einen Infotag für geförderte Projekte und das erste Barcamp zu aktuellen Forschungsfragen.

Wo

FH Vorarlberg. Adresse: Hochschulstrasse 1, A-6850 Dornbirn, Raum W208, 2. Stock. Download Anfahrtsplan

Die Anreise ist am einfachsten mit öffentlichen Verkehrsmitteln, http://vmobil.at http://fahrplan.oebb.at, vom Bahnhof Dornbirn fahren Busse vom Portal Nord oder Sie gehen 15 Minuten zu Fuss ins Zentrum über den Markplatz und dann die Marktstrasse entlang bis zur Stadtstrasse/Sägerbrücke. Der Parkplatz vor der Fa. Ölz ist kostenpflichtig und oft besetzt. Alternativer Parkplatz: Hotel Krone (über der Brücke), kostenpflichtig.

Ablauf

Dienstag, 28. Februar 2012

  • 09.00 Beginn Infotag mit Abrechnungsworkshop
  • 12.00 Präsentation ausgewählter Projekte
  • 14.00 Start IBHcamp
    • Vorstellrunde der TeilnehmerInnen
    • Vorstellung Ablauf (je 40 Minuten, anschliessend 5 Minuten Pause zum Wechsel)
  • 14.15 Session Plannung
  • 14.45 Session 1
  • 15.30 Session 2
  • 16.15 Session 3
  • 17.00 Apero

Teilnahme und Kosten

Die Teilnahme am BarCamp ist offen für alle Forscher/innen, Hochschullehrer/innen, Student/innen und Interssierte und ist für alle kostenlos.

Registrierung

Ich komme sicher

  1. Roland Alton, Dornbirn Homepage | LinkedIn | Facebook
  2. ...
  3. ...
  4. (bitte hier Namen eintragen, einfach auf bearbeiten klicken)

Ich komme vielleicht

  1. bitte hier Name eintragen...
  2. ...

Ach wie Schade, diesmal geht es leider gar nicht

  1. bitte hier Name eintragen...
  2. ...


Ich wünsche mir von ... eine Präsentation zu ...

  1. ...
  2. ...

Ich / wir bieten eine Präsentation an und bringen dazu mit

  1. ...
  2. ...
  3. ...


Dokumentation, Kommunikation & Tagging

Barcamps werden über's Netz beworben und darin dokumentiert.

 # 1st Rule: You do talk about Bar Camp.
 # 2nd Rule: You do blog about Bar Camp. 
 # 3rd Rule: You use a common Hashtag = #ibh12
  • Twitter Tweets mit #ibh12 Hashtag Suche

Damit entsteht automatisch eine Dokumentation im Netz, die Beiträge können unter #ibh12 gesucht werden.


Videos

Zusammenfassung letztes Barcamp an der FH Vorarlberg: DIYcamp http://www.barcamp.at/BarCamp_Dornbirn_2011

<embed src="http://www.youtube.com/v/XOAIl6AcRRc" type="application/x-shockwave-flash" wmode="transparent" width="425" height="350"></embed>


Organisation

Wer sind die Ansprechpartner für das IBHcamp Dornbirn 2012?

  • Roland Alton, FH Vorarlberg +43 5572 792 3115
  • Yvonne Schröder, IBH Geschäftsstelle, +41 71 6770524

Offene Aufgaben

Einladen der Hochschullehrer/innen und Forscher/innen an den eigenen Standorten.